Melon Hat Unternehmensberatung - Matthäus Itzigehl
 

Coaching

Wir Menschen funktionieren nach einem eigentlich recht einfachem psychologischen Prinzip:

"Immer dann, wenn wir gute Erfahrungen machen, sind wir bestrebt, das Tun, welches uns diese eingebracht hat, zu wiederholen!“ …

In dieser vereinfachten Darstellung gilt jedoch auch die umgekehrte Abfolge:

„Haben wir schlechte Erfahrungen aufgrund unserer Taten gesammelt, so unterlassen wir diese in Zukunft.“

Was uns in grauer Vorzeit das Überleben sicherte, erscheint in unserer heutigen vielfältigen Welt in Teilen als überholtes Wissen. Das mag vielleicht etwas überheblich klingen, jedoch ist diese These bereits mehrfach neurologisch und psychologisch belegt.

Denn in unserer komplexen Welt hängen Erfahrungen als Ergebnisse unseres Handelns nicht zwangsweise direkt mit diesem zusammen.

Beispielhaft ist hier die Kommunikation zu nennen. Zwei Gesprächspartner bedienen sich während eines Dialogs mehrerer Kanäle, wie Sprache, Mimik, Gestik, Körperhaltung, Betonung, Interpunktionen usw. Wenn wir uns nach einem Gespräch nun von unserem Gegenüber z.B. verletzt fühlen, so nehmen wir dieses wahr. Über den Kanal/ die Kanäle, welche(r) zu unserem „Verletzt-Gefühl“ geführt hat, machen wir uns jedoch kaum oder keine Gedanken.

Ein kleiner „Geheimtipp“: das gesprochene Wort ist es in nur 1 von 7 Fällen …


Was jedoch kann Coaching bewirken?

Mittels verschiedener auf jeweilige Erfahrungsmuster abgestimmter Methoden eröffnet Coaching Veränderungsprozesse. Diese können in gestärkter Eigenwahrnehmen (höheres Selbstwertgefühl, Sicherheit z.B. bei Vorträgen und Prüfungen, Steigerung des Verkaufstalentes, erhöhter Adaptivität als Führungskraft, etc.) münden. Jedoch auch in der Fremdwahrnehmung (wie nehmen mich andere wahr) kann Coaching Türöffner zu positiven Veränderungen sein. Ebenso kann Coaching dabei helfen, die Kanäle der Empfänger besser anzusteuern und somit im Ergebnis z.B. Führung effizienter gestalten.

Coaching leitet einen Prozess ein und wirkt methodisch begleitend. Die angestrebte Veränderung braucht in der Regel jedoch etwas Zeit und Übung, bis sie Bestandteil unseres täglichen Handelns geworden ist.

Auf diesem Weg begleite ich Sie gerne!